L’Aldea Soñada Del Angliru


Das Hotel

In den Bergen, die sich aus der kastilischen Hochebene erheben und das nahegelegene Oviedo  ankündigen, findet man dieses einzigartige Hotel, dessen Aushängeschild zweifelsohne das Bild eines ausladenden Whirlpools mit Blick auf eine endlose Schneelandschaft ist. Die Gebäudeteile entstammen dem Wiederaufbau des kleinen, verlassenen Dorfes Coruxedo, das sich einst am Angliru-Bergpass befand – daher der Name dieses traumhaften Hotels. Es liegt an einem grünen Abhang zwischen einigen anderen entfernteren, gröβeren Steinhäusern, eingetaucht in den Kosmos von Feldarbeit und morgendlicher Milchabholung.  In jedem Zimmer hört man den Widerhall dieser Landschaft – hier eine Kuhglocke, dort der Pfiff eines Hirten. Das Grün der Vegetation kontrastiert mit dem Blau einiger Auβenwände des Hotels , das auf diese Weise ein weiteres Element des zeitgenössischen Austurias ausmacht.  So sind auch die Zimmer und Suiten: traditionelle Materialien mit avantgardistischer Ästhetik. Heitere Stoffe, Holz und Erdtöne in einem angenehmen Ambiente von elegantem Country Look.  Der Swimmingpool, fast wie ein Balkon mit Blick auf die Berge, kommt  im Sommer einem Luxus gleich.


Zugänglichkeit

Ab  Januar 2013 ist ein barrierefreies Zimmer verfügbar.  Kennzeichnungen in Brailleschrift und Hochrelief an verschiedenen Stellen im Hotel, in den Zimmern und Bädern. Sollten Sie ein barrierefreies Hotelzimmer für Gäste mit eingeschränkter Mobilität benötigen, geben Sie dies bitte bei der Buchung mit an.


Was ist zu tun?

 Aktivitäten

Wellness im Hotel mit Massagen und Anwendungen,  Landspaziergänge, Mountainbike, Vogelbeobachtung, Besuch von Oviedo.

 Orte zum Besuchen

Oviedo und seine Kirchen aus präromanischer Zeit, wie Santa María del Naranco, San Miguel de Lillo und San Julián de los Prados. Naturschutzgebiet und Biosphärenreservat Somiedo sowie die Bergpässe Cudillero und Luarca.

 Bücher

-Asturias. Guía Viva. Anaya Touring, 2012. Varios autores. 15€
-Excursiones con niños por Asturias. Aguilar, 2008. Juanjo Alonso. 24€
-Asturias, cocina de mar y monte. Ed. Nobel, 2011. José Antonio Fidalgo. 22€
-100 pequeños recorridos PR -Asturias. Prames, 2007. Antonio Alba. 27€


Gastronomie

 Küche

Kreative Speisekarte aus asturischen Produkten und einem Groβteil des Gemüses aus eigenem Hotelgarten.  Das Abendessen wird in den Zimmern serviert – ein ganz besonderer Augenblick!

 Typische Produkte

Asturischer Käse,  naturtrüber Apfelwein (sidra natural), moscovitas und carbayones, also handgemachte Kekse mit Schokoladenüberzug bzw. aus Blätterteig und Mandeln hergestellte Küchlein. Messer aus der Manufaktur von Taramundi.


Wegbeschreibung 

Mit dem Auto über die Autobahn A-66, Ausfahrt Mieres und dann weiter auf der Nationalstraβe N-630 bis zur Abzweigung nach Riosa. Von La Vega, dem Hauptort der Gemeinde, liegt das Hotel 2,5 km entfernt. Straβe nach Viapará, Angliru und Grandiella bis zum Dorf Doña Juande.  Von dort den Hinweisschildern zum Hotel folgen.
Per Bus gibt es mehrere Abfahrten täglich von Oviedo, Mieres und Pola de Lena. Website der Busgesellschaft Alsa www.alsa.es. Telefon 902 499 949.
Mit dem Zug ab Oviedo oder Mieres, Bahnstation in 16 km Entfernung vom Hotel. Danach  20 Minuten mit dem Bus oder Taxi. Bahngesellschaft FEVE www.feve.es
Anreise per Flugzeug. Flughafen nahe Avilés in 46 km Entfernung vom Hotel.


Galerie