Hotel Viura


Das Hotel

Ieoh Ming Pei hob im zentralen Innenhof des Pariser Louvre das Verbot des Bruches der Architektur mit ihrer unmittelbaren Umgebung auf, und zwar nur in geringer Entfernung von der Stelle, wo ein Jahrhundert zuvor Eiffel das Symbol der Stadt ins Leben gerufen hatte. Viura hat diesen Geist geerbt und präsentiert dem Gast ein Angebot über 33 vorzügliche Zimmer und Suiten in einem außerordentlichen Gebäude, das mit der Landschaft bricht und sich doch in sie integriert. Wie der Edelstein, der aus dem gemeinen Fels hervorspringt, gelten Viuras Ausmaße, seine Texturen, Farben und glänzenden Spiegelungen bereits als Symbol der Region La Rioja um Álava. Von der Aussichtsterrasse im obersten Stock betrachtet man die Kirche San Andrés (1538-1728) und im Umfeld des Dorfes die Berggipfel der Sierra de Cantabria. Qualität ist hier die Norm, wie etwa die Kingsize-Betten oder die Duschen mit Regeneffekt in allen Hotelzimmern, und natürlich ein äußerst eigener Stil hinsichtlich der Atmosphäre ihres Designs und ihrer Ausstattung.


Zugänglichkeit

Das Hotel verfügt über zwei großzügige Deluxe-Zimmer mit offenen Bädern und offener Dusche. Eins von ihnen besitzt eine Haltestange am WC. Zusätzlich gibt es im allgemein zugänglichen Hotelbereich einen Toilettenraum für Gäste im Rollstuhl. Der Fahrstuhl erreicht alle Etagen und bietet Zugang zum Restaurant.


Was ist zu tun?

 Aktivitäten

Hochzeitsdinner, Kochkurse, gastronomische Veranstaltungen und kommentierte Weinproben in der Vinothek des Hotels. Besichtigungen von Weinkellereien (bodegas) im zur Provinz Álava gehörenden Gebiet der Rioja, Ausflüge, Spaziergänge im Weinberg, Einführung in das baskische Ballspiel “pelota vasca”, Ballonfahrt. Weinerntefest im September - ein absolutes Muss in diesem Gebiet. Museum für Weinkultur (Museo de la Cultura del Vino), Klöster Yuso und Suso.

 Bücher

- Olaso/Zakrewski/Drouve: Baedeker Reiseführer Spanien Norden, Jakobsweg; Mairdumont 2014, 404 S., TB, 22,99 €
- Drouve, A./Richter: Reise durch Nordspanien, Verlagshaus Würzburg 2012, 140 S., gb, 16,95€
- Drewno/Jakubowska: Vis-à-vis Nordspanien, Dorling Kindersley 2013, 272 S., gb, 20,95€


Gastronomie

 Küche

Der Gastronomie wird mi Hotel ein bevorzugter Platz eingeräumte; es werden Degustationsmenüs à la carte angeboten, die auf der baskischen sowie der Küche der Region La Rioja beruhen und mit kreativem Einschlag mit Produkten vom Wochenmarkt zubereitet werden. Das Ambiente für das Restaurant und der Salon für die Verkostung - ein einzigartiges Design - ist avantgardistisch und in der Tat ein Bereich mit ganz eigenem Charakter. Besonderer Erwähnung gebührt der Weinkarte aufgrund ihres Niveaus. In der Welt des Weins steht uns der Sommelier des Hauses beratend zur Seite.

 Typische Produkte

Wein, Käse, Weinsalz (in Viura hergestellt), kaltgepresstes Olivenöl (aceite de oliva vírgen), Wurstwaren.


Wegbeschreibung 

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bus ab ZOB Logroño (Estación de Autobuses), mit der Busgesellschaft ITA-Interurbanos de Álava. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter der Telefonnummer (0034) 941 235 983. Abfahrten montags bis freitags um 8 Uhr, 10:30, 13:30, 17:45 und 20:30 Uhr sowie samstags und sonntags um 14 Uhr und 20:30 Uhr. Fahrzeit 40 Minuten, Preis 3 Euro.


Galerie