Hotel Spa Aguas De Los Mallos


Das Hotel

In den spanischen Erdkundebüchern prägten wir uns als Kinder zu unserer Zeit die unverwechselbare Silhouette der für das Ebro-Tal typischen Felsformation Los Mallos de Riglos ein als wäre es eine Art geologische Postkarte. Doch die Jahre vergehen, und wer nicht aus Huesca stammt oder nicht häufig in die Pyrenäen Aragoniens kommt, wird vielleicht zufällig eines Tages mitten in der Nacht in diesem Hotel absteigen, um am frühen Morgen plötzlich das Buch aus der Kinderzeit, gleich jener Passage zum Madeleine-Gebäck im Roman von Proust, die als sogenannter Proust-Effekt berühmt wurde, vor sich zu sehen: mit den Mallos-Felsen, die ihm guten Tag sagen. Und dann fühlt man sich wie zu Hause – eine Art Déjà-vu-Erlebnis. Dieses neu gebaute Hotel ist wie ein Schaufenster der Vorpyrenäen. Drinnen zeigt es, wie bestrebt es ist, gemütliche Winkel zu schaffen, welche die Allgegenwart von Stein – Symbol für unseren Zufluchtsort -, Holz – unser Zimmer unterm Dach – und Glas – der Blick in die Landschaft – zur Geltung bringen. Dazu kommt ein bemerkenswerter Spa-Bereich, welcher dem Haus seinen Namen gegeben hat, sowie ein Restaurant, das dem Kult der klassischen Neuen Küche und den Weinen des Anbaugebiets Somontano huldigt, die für sich genommen schon eine mehr als gerechtfertigte Auszeichnung darstellen. Von unserem Zimmer aus betrachten wir das Gebiet La Hoya de Huesca und schauen beinahe ins Flussbett des Río Gállego am Fuβe des Felsmassivs, was wie eine Einladung wirkt, diese höchst beeindruckende Gegend zu entdecken.


Zugänglichkeit

Das Hotel weist im Ganzen keine architektonischen Barrieren auf und verfügt über zwei Zimmer, die mit Bädern für Rollstuhlnutzer ausgestattet sind. Der gröβte Teil der Hotelzimmer ist für Personen mit eingeschränkter Bewegungsfreiheit durch groβzügige Duschkabinen und breite Türen komfortabel. An unterschiedlichen Punkten im Zimmer befinden sich Kennzeichnungen in Brailleschrift und Hochrelief. Sollten Sie zu Ihrem Komfort ein für Gäste mit eingeschränkter Mobilität oder eingeschränktem Sehvermögen ausgestattetes Zimmer benötigen, geben Sie dies bitte bei der Reservierung an.


Was ist zu tun?

 Aktivitäten

Die Südseite der Pyrenäen ist ideal zum Klettern, Wandern, Paddeln, Rafting im Frühjahr und zum Abstieg in steile Schluchten. Vogelbeobachtung und Ausflüge zum Pilzesammeln gehören ebenfalls ins Programm.

 Orte zum Besuchen

Exkursion zu den Mallos de Riglos, Jakobsweg zwischen Jaca und Puente La Reina, Nationalpark Ordesa y Monte Perdido.

 Bücher

- Drouve, Olaso: Spanien Norden/ Jakobsweg, Verlag Baedeker, 2008, 370 S., br., 19,95€
- Golletz, Markus: Die schönsten Motorradtouren Pyrenäen: Traumtouren zwischen Atlantik und Mittelmeer, Bruckmann-Verlag, 2012, 144 S., br., 19,99€
- Schuh, Michael: Pyrenäen-Handbuch: Individuelles Reisen und Entdecken in den französischen und spanischen Pyrenäen..., Reise Know-How Verlag Rump, 2010, 648 S., br., 23,90€


Gastronomie

 Küche

Jenseits des Gebrauchs einer gängigen Speisekarte bietet uns das Restaurant Tagesmenüs, die der kreativen Küche mit heimischen Produkten der Region geweiht sind, jedoch auch den Fleischgerichten des spanischen Nordens ihren Platz einräumen. So entstehen die Brasserie-Menüs, die mit Vorspeisen aus dem Gemüse dieser Pyrenäengegend beginnen und dann mit erstklassigen Gerichten vom Holzofen anschließen. Sogar japanische Degustationsmenüs oder Pilzmenüs in der entsprechenden Jahreszeit sind im Angebot. Der Weinkeller wird von der Herkunftsbezeichnung Somontano geprägt. Hier setzt Viñas del Vero als „Hauswein“ einen sehr hohen Standard. Hinzu kommt eine umfangreiche Weinkarte.

 Typische Produkte

Olivenöl aus dem Region Somontano, “Besitos de Jaca” – Krokant aus Honig, Milch und Pinienkernen, Konditoreiwaren aus der Gegend, Weine der Herkunftsbezeichnung (D.O.) Somontano, Wurstwaren.


Wegbeschreibung 

Mit dem PKW erreichen Sie Murillo de Gállego in einer halben Stunde von Huesca aus und von Pamplona aus in eineinhalb Stunden.

Für die Anreise mit dem Bus gibt eine tägliche Verbindung ab Huesca. Avanzabus, 902 020 052, aus Spanien). Für die Reservierung eines Platzes in einen Bus mit Rollstuhlrampe wählen Sie (+34) 607 361 730 oder senden Sie eine E-Mail an informacion@alosa.es und geben Sie das Reisedatum, Uhrzeit, Abfahrts- und Zielort, damit das Unternehmen Alosa einen barreirefreien Autobus bereitstellen kann.


Galerie